Kalender

Feb
26
Mo
10 Jahre Ido-Freunde in Berlin
Feb 26 um 19:30 – 21:30
10 Jahre Ido-Freunde in Berlin

Die Ido-Freunde Eberhard Scholz und Rudolf Gensch sprechen über „10 Jahre Ido-amiki Berlin – Bilanz und Ausblick“ und möchten dazu mit den Teilnehmern ins Gespräch kommen, darüber hinaus über Plansprachen allgemein bis hin zu eventuellen gemeinsamen Projekten / La Ido-amikoj Eberhard Scholz kaj Rudolf Gensch parolas pri „10 jaroj Ido-amiki en Berlino“ kaj volas interparoli kun la partoprenantoj pri tio kaj pri planlingvoj ghenerale, eĉ pri eblaj komunaj projektoj.

Mrz
9
Fr
Klang der Worte
Mrz 9 um 19:30 – 21:15
Klang der Worte

Liebes „Klang der Worte „- interessiertes Publikum,
Ich lade Euch wieder herzlich zur offenen Lesebühne von „Klang der Worte“ in die Kellerbar vom Kulturverein Prenzlauerberg – Zentrum Danziger 50 ein.

Autoren und Dichter aus der Literaturwerkstatt Kreuzberg
( Nepomuk Ullmann) und Mitglieder der „Les MontmARTrois de Berlin“ sowie Schauspieler der Danziger 50, lesen & stellen ihre eigen`s verfassten Texte bzw. Lyrik sowie Prosa, im gemütlichen Kellergewölbe, des Theater`s – Zentrum Danziger 50, 10435 Berlin – Prenzlauerberg, vor.

Der Eintritt ist frei, jedoch Spenden sind willkommen!

Ein weiteres Highlight sind unsere humanen Preisangebote für Getränke. Ein Flaschengetränk – Bier, Wein, Alkoholfreie für 
1,50 € / Mixgetränke ab 3,00 € pro Getränk.

Das Theater Danziger 50, befindet sich gegenüber der Tram 10 -Haltest.-Husemannstraße – Prenzl.-brg.. In der Nähe befindet sich der U-Bahnhof Eberswalder Straße(10 Min. Fußweg/ rechte Straßenseite entlanglaufen (Rotes Backsteingebäude).

Wir freuen uns auf Euch! 🙂

Schon dabei waren (2016 / 2017) :
Saskia Recarda Adrian („Klang der Worte“ & „Klang der Farben“)
Nepomuk Ullmann (Literaturwerkstatt – Kreuzberg)
Phil Skurril
Stephan Jurich
Katha Nerin
Romeo Bayazid…
Michael Wiedorn
Andreas B. Vornehm
Nina Hreus ( Sopranistin) 
Evelyne (Krimi-Autorin)
Gilbert 
Günther 
Boris 
Andreas B.-Vornehm
Frank und Töne (Radiomoderator – Deutschlandradio)

Gelesen haben schon bei „Klang der Worte“ (2014):
– Jochen Keth (Die Gemeinschaft der Traumhüter – Ein lyrisches Märchen)
– Edgar Bangert (Traum eines lächerlichen Menschen…)
– Bernd Brecht (Artist of broken ART)
– Thom Geigenschrey- TT (fAUST,Embryo,Mooseheart Faith,Vic Chestnutt;Bilders,Artaud Theater) 
– Viola Livera (Straße der Poesie – Rue de la po´esie) und Bernhard – Schwark-Werwach (Blauer Salon)
– Thilo Schwarz – Schüßler – (ptt – Pankower Theatertage 2015) sowie weitere Autoren.
– Lina Wendel (Großstadtrevier)
– Claus Utikal

Ausgestellt auf „Klang der Farben“ haben: 
Norbert Gladis (Theater Galerie – Weimar) und Peter Brosius – Fotograf!

Also Ciao -bis bald! 
Eure Saskia Recarda A.
Freier Eintritt

Mrz
12
Mo
Fahrradverkehr in Berlin: Esperantofachgruppe
Mrz 12 um 19:30 – 21:30
Fahrradverkehr in Berlin: Esperantofachgruppe

„Die neue Senatspolitik nach dem Inkrafttreten des Berliner Mobilitätsgesetzes“ – ein Vortrag des Berliner Verkehrsplaners Dipl-Ing Peter Kühnel, der kürzlich auf dem Esperanto-Jugendtreffen in Szczecin gehalten wurde.

Bicikla trafiko en Berlino

„La nova senata politiko post validiĝo de la Berlina Leĝo pri Mobileco” – prelego de la berlina trafikplanisto dipl-inĝ Peter Kühnel, laste prezentita dum Esperanto-junularrenkontiĝo en Scczecin

Mrz
16
Fr
ARTAUD -LE MÔMO
Mrz 16 um 20:00 – 21:30
ARTAUD -LE MÔMO

Ein-Mann-Theater von und mit Claus Utikal

Inhalt der WANDGESPRÄCHE sind Leben und Werk des französischen Schauspielers
Dramatikers, Malers und Theater-Theoretikers Antonin Artaud (1896 bis 1948).
Claus Utikal, Mitglied der Künstlervereinigung kulturschlund, schlüpft in die Haut
seines Protagonisten, spielt und spricht zu Kellerwänden und zu Puppen.

Premiere von Teil 2 ist am Freitag, 06. Oktober 2017, 20 Uhr
Titel:  ARTAUD – L’HOMME / GÉNICA / LA MORT
Musikalische Begleitung: Bernd Brecht

Mrz
19
Mo
Erzählbühne
Mrz 19 um 19:00 – 21:00
Mrz
26
Mo
Unser Esperantobeitrag „Grünes Blut“ zum Kulturvereins Festival „BLUT“
Mrz 26 um 19:30 – 21:30
Unser Esperantobeitrag "Grünes Blut" zum Kulturvereins Festival "BLUT"

Alle an dem Esperanto-Programm „Grünes Blut“ für das danziger50-Festival im April 2018 Interessierten treffen sich zu einer Bestandsaufnahme.

Nia Esperanto-kontribuo por la festivalo „Verda Sango“ –

Ĉiuj interesatoj pri la Esperanto-programo “Verda Sango” por la danziger-50-festivalo en aprilo 2018 renkontiĝas por superrigardi la staton de preparoj

Apr
27
Fr
BLUT Festival danziger50
Apr 27 um 16:00 – 23:45
BLUT Festival danziger50

Das Themenwochenende BLUT widmet sich diesem ganz besonderen Saft aus allen kreativen Richtungen und mitallen künstlerischen Mitteln.

 

Apr
28
Sa
BLUT Festival danziger50
Apr 28 um 16:00 – 23:45
BLUT Festival danziger50

Das Themenwochenende BLUT widmet sich diesem ganz besonderen Saft aus allen kreativen Richtungen und mitallen künstlerischen Mitteln.