WANDGESPRÄCHE ARTAUD – L’HOMME |

Ein-Mann-Theater von und mit Claus Utikal

cu

Inhalt der WANDGESPRÄCHE sind Leben und Werk des französischen Schauspielers, Dramatikers, Malers und Theater-Theoretikers Antonin Artaud (1896 bis 1948).
Geplant ist eine Tetralogie, die im Jahr 2017 in vier Etappen aufgeführt werden soll.

Teil 1 feiert am Freitag, 13. Januar 2017, 20 Uhr, Premiere.
Titel:   ARTAUD – L’HOMME
Ort: Gewölbekeller im ZENTRUM danziger50, Danziger Straße 50, 10435 Berlin (Prenzlauer Berg) – U 2 bis Eberswalder Straße, Tram M 10 bis Husemannstraße
Eintritt: 7,00 €, ermäßigt 5,00 €
Karten: Tel. (030) 41715887 und an der Abendkasse

Claus Utikal schlüpft in die Haut seines Protagonisten, spielt und spricht zu ausgewählten Kellerwänden und zu einer Gummipuppe.

 

Die anderen Termine und Titel der Tetralogie

Teil 2 – Freitag, 05.05.2017, 20.00 Uhr
Titel:   ICH, GENICA, GELIEBTE VON ARTAUD

Teil 3 – Freitag, 14.07.2017, 20.00 Uhr
Titel:   BALLADE VON DER GRAUSAMKEIT  (Artaud – Sade – Artaud)

Teil 4 – Freitag, 06.10.2017, 20.00 Uhr
Titel:   DER TOD MACHT MICH STARK  (Artaud – van Gogh – Artaud)